Barrierefreiheit

Fussball ohne Grenzen

 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Der größte sportliche Erfolg der Vereinsgeschichte

Einen nordostdeutschen Meister gab es bei Inter noch nie! Seit Sonntag ist dieses Loch in der Vereinsgeschichte gestopft. Die Ü60 gewann das Turnier des Regionalverbandes NOFV, bestehend aus den Landesverbänden Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen und Berlin. Nachdem man Gruppensieger wurde, traf man im Halbfinale auf den Sachsen-Anhalt-Vertreter Germania Werningerode und gewann im Neunmeterschießen mit 2:1. Im Finale gab es ein Wiedersehen mit der Spielgemeinschaft Rostocker FC/Scanhaus Marlow, von der man sich im ersten Spiel torlos trennte. Dieses Mal gab es ein 1:1. Wieder musste das Neunmeterschießen entscheiden, wieder hatte Inter die besseren Nerven. Und dann war es geschehen: Die Ü60 des FC Internationale ist nordostdeutscher Meister und soll den Nordosten beim geplanten DFB-Turnier vertreten. Herzlichen Glückwunsch.

 

Mit dabei waren: Mazin Shanyoor, Ralf Klemm, Mohsen Torabi, Joachim Schrader, Andreas Klemm, Sven Rösicke, Jan Tönätt, Klaus Sonderfeld, Axel Kokol, Jürgen Halm, Hans Danelski - als Coach Ioni Laibarös und Andreas Klose.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 03. September 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Hashtag

LinkedIn dicke Kontur

Insta Icon

Facebook Icon

YouTube Icon