Startseite     Login     Impressum
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ein sehr erfolgreiches Wochenende

18. 09. 2022

Zwei hart umkämpfte Siege sahen die Zuschauer auf dem Dominicusplatz. Die Erste mühte sich gegen den Vorletzten Brandenburg 03. Fabian hielt wieder zweimal überragend, ein für die Gäste unglücklicher Elfmeter brachte die Entscheidung zugunsten von Inter. Eren und Leo trafen zum 2:1-Sieg. Das Wichtigste war aber: Enrique machte nach mehr als 12 Monaten wieder sein erstes Spiel. Und das Knie hielt. Als er eingewechselt wurde, gelang Inter der Siegtreffer. Super, dass du zurück bist, Kike. Die Zweite lag ohne Körpersprache bis zur 44. Minute auf der Verliererstraße. Es stand schon 0:2, ehe Lüdtke zum Anschluss traf. Nach der Pause egalisierte Milos, dann waren wieder die Gäste dran, ehe sich Cocco mit einem für ihn typischen Treffer selbst zum Geburtstag beschenkte. Nicholas machte mit einem klasse Kopfball alles klar. Doch statt die Zuschauer zu beruhigen, ließ man danach beste Chancen aus. Egal, für beide Teams stehen drei Punkte, und das zählt. Die Dritte machte es humorloser. Mit 16:0 kehrte man von Anadoluspor zurück. Die Vierte verlor bei Viktoria Mitte im Spätspiel mit 1:2.

Die Frauen gewannen klar mit 5:0 in Lichtenberg. Isabell, Hannah, Leonie, Anela und Lea trafen. Die 3. Frauen siegen erstmals, und zwar gleich mit 5:1 gegen Hansa.

Die A-Jugend war mit 5:2 bei Viktoria II erfolgreich und bleibt Tabellenführer. Die B-Jugend machte es ganz clever. Erst in der vierten Minute der Nachspielzeit erzielte man das 1:0. Gegner Hertha 03 II konnte nicht mehr zurückschlagen. Die C1 verlor, die D1 gewann beim BAK mit 7:3. Stark! Die B-Mädchen gewannen dieses Mal knapp mit 4:3, letzte Woche war es noch umgekehrt. Die C-Mädchen hatten gegen Union keine Chance, aber die 2. D-Juniorinnen gewannen gegen Viktoria II mit 6:1.

 

No racism

 

No racism

Hier folgen Sponsoren.