Startseite     Login     Impressum
 
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

2. Nachhaltigkeits-Audit erfolgreich abgeschlossen - Stiftung in Vorbereitung

10. 07. 2022

Es ist vollbracht! 7 Stunden wurden wir vom TÜV Rheinland auf Herz und Nieren geprüft. Vor 14 Monaten erhielt der FC Internationale Berlin dank der Arbeit der großartigen Ehrenamtlichen als erster Amateurverein das ZNU-Nachhaltigkeitszertifikat. Dieses wurde medial massiv beachtet  und im Verein gefeiert. Danke für die Aufmerksamkeit von Sendern, anderen Medien und Journalisten.

Nun galt es, das Zertifikat zu verteidigen. Das ist uns gelungen, wobei dem Audit sehr viel Arbeit vorausgegangen ist. Zwei Nachhaltigkeitstage im Verein, viele Diskussionen und Verbesserungen und eine akribische Vorbereitung waren notwendig. Am Ende hieß es: Wir dürfen das Zertifikat auch künftig behalten. Vielen Dank an Oliver, Anton, Lea, Lore, Saskia, Olaf und all die anderen, die erstklassige Arbeit abgeliefert haben.

Wir wollen uns auf den Lorbeeren aber nicht ausruhen. Inzwischen beraten wir andere Vereine, sogar Verbände. Wir haben uns aktiv in die Vorbereitungen zur EURO 2024 eingebracht, die Host City Berlin wird sogar Endspielstandort sein. Nachhaltigkeit wird bei der Europameisterschaft neben dem Sport das beherrschende Thema sein. Und da wollen wir unsere Erfahrungen und Ideen natürlich beisteuern und umsetzen.

Aber wir werden Partner benötigen, um den Weg weiter erfolgreich gehen zu können. Schon jetzt merken wir, dass die Ehrenamtlichen an die Grenze des Machbaren kommen. Der nach Fachkräften lechzende Arbeitsmarkt nimmt viele Menschen so stark in Anspruch, dass sie ihr zivilgesellschaftliches Engagement nicht im bisherigen Maße aufrecht halten können. Das Thema ist aber zu wichtig, um es nur nebenbei zu bearbeiten. Wir werden also mehr professionelle Hilfe aus dem Hauptamt brauchen. Das kostet aber Geld, was der Verein nicht in nötigem Umfang hat.

Unsere Idee ist daher, EINE STIFTUNG ZU GRÜNDEN, die sich um die Absicherung und den Ausbau des Erreichten kümmern soll. Dafür suchen wir noch Mitstreiter. Inhalte werden neben den klassischen Nachhaltigkeitsthemen nicht zuletzt auch die regionale Vernetzung, sportlich basierte Bildungskonzepte und internationale Begegnung sein – ebenso die Verbesserung der Rahmenbedingungen, um den sozialen Austausch zu fördern, Menschen aller Milieus und Einkommensschichten zusammenzubringen und so die gern zitierte Berliner Vielfalt abbilden zu können.

 

Wir freuen uns über Unternehmen oder Einzelpersonen, die uns unterstützen. Melden Sie sich bei uns, falls Sie Interesse haben oder Leute mit Interesse an einem großartigen Zukunftsprojekt kennen:  

 

Bild zur Meldung: 2. Nachhaltigkeits-Audit erfolgreich abgeschlossen - Stiftung in Vorbereitung

No racism

 

No racism

Hier folgen Sponsoren.