Startseite     Login     Impressum
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

1. Herren am Sonntag gegen GW Neukölln (12 Uhr Domi)

22. 10. 2021

Zwei Siege in Folge lassen die Lage schon besser erscheinen, geben den Spielern das Gefühl, für die Arbeit auf dem Platz auch mal belohnt zu werden. Inter lieferte in Lübars ein Riesenspiel ab, woran man gegen Grün-Weiß Neukölln anknüpfen will. Der Gegner unterlag Spandau 06 zu Hause mit 0:7. Und genau da könnte das Problem liegen. Neukölln wird sich rehabilitieren wollen, Inter könnte den Gegner auf die leichte Schulter nehmen. Trainer Mario Jurcevic wird sicher dafür sorgen, dass Letzteres nicht passiert. Die Verletztenliste hat sich gelichtet, hoffen wir auf eine ähnlich starke Leistung wie in Lübars. Hinten sollte die Null wieder stehen, zumal Fabi in den beiden letzten Spielen sehr stark war. Also Männer: Konzentration und Einsatz, dann ist der dritte Dreier in Folge möglich. Aber nur dann.

Die Zweite muss nach der herben Niederlage gegen Preussen gegen Buchholz ran. Die Gäste sind nicht so gut in die Saison gekommen, dürfen aber auf keinen Fall unterschätzt werden. Anpfitt ist um 14.30 Uhr nach der Ersten. Die 3. Herren spielen bereits am Samstag um 14.30 Uhr bei SFC Friedrichshain.

Die Jugend muss auswärts ran. Die A1 am Samstag bei Borsigwalde, die B1 am Sonntag bei Lichtenberg 47 und die C1 am Sonntag bei Hertha II.

 

Bild zur Meldung: 1. Herren am Sonntag gegen GW Neukölln (12 Uhr Domi)

No racism

 

No racism

Hier folgen Sponsoren.