Startseite     Login     Impressum
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Warum bist du gern bei INTER, Andreas?

12. 02. 2021

Warum bist du gern bei INTER?

NO RACISM ist stellvertretend für eine weltoffene, soziale Haltung. Der FC Internationale strahlt soziales Engagement und Integration in jeder Hinsicht aus. Jede*r, wirklich jede*r, ist willkommen.

 

Was schätzt du ganz besonders bei INTER?

Unglaublich engagierte Menschen, die sehr hart daran arbeiten, dass viele – vor allem auch junge Menschen – ein zusätzliches Stück Heimat besitzen. Intelligente Mitanpacker, die offen sind für Vorschläge und Kritik. Nahezu allen ist es wichtig, dass der Verein oder die Mannschaften gewinnen. Ich kenne keinen, der sich selbst in den Vordergrund stellt. So soll das Miteinander sein.

 

Was wünscht du dir für die Zukunft für den FC INTERNATIONALE?

Der Verein ist eine zweite Familie für die Mitglieder. Es gelingt dem FC Internationale, die vielen neuen Gesichter im Kiez zusätzlich zu integrieren, sodass der Verein ein noch wichtigeres soziales Element in Schöneberg wird. Ich persönlich träume davon einen integrativen Breitensport mit homogenenen Alters- und Leistungspyramiden mit dem Leistungssport zu verbinden. Wenn dann der Gesamtverein noch wichtige soziale Funktionen und Impulse gibt, dann wäre die Welt perfekt.

 

 

Bild zur Meldung: Warum bist du gern bei INTER, Andreas?

Seite wurde nicht gefunden.
...

...

No racism