Startseite     Login     Impressum
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spiele am Wochenende finden statt - B-Jugend eine Runde weiter

30. 10. 2020

Am Wochenende findet noch einmal ein relativ normaler Spieltag statt, bevor am Montag der Ball für alle Menschen über 12 Jahren ruht.

 

Am Mittwoch musste die B-Jugend zum Nachholspiel nach Rudow. Es ging um den Einzug in die nächste Pokalrunde. Mit einem überzeugenden 3:0-Sieg wurde die Aufgabe souverän gelöst. Hier die nächsten teils schweren Aufgaben für die Inter-Teams: Nächste Runde im Jugendpokal

 

Wir möchten für die anstehenden Spiele alle Gäste bitten, unbedingt die Abstandsregeln einzuhalten und auch im Freien eine Maske zu tragen. Zudem bitten wir um rechtzeitiges Kommen, da wir der Dokumentationspflicht nachkommen wollen und daher etwas mehr Zeit am Eintritt benötigen.

Unsere 1. Herren treffen am Sonntag um 12 Uhr auf Altglienicke II. Die Gäste haben wie Inter jedes Spiel gewonnen und gelten als einer der Favoriten in der Landesliga. Wir können uns auf eine spannende Partie auf Augenhöhe freuen, im letzten Jahr gab es gegen die VSG einen Sieg und eine Niederlage. Anpfiff ist um 12 Uhr in der Inter-Arena.

Davor spielt bereits um 9.00 Uhr die 2. Herren, die ebenfalls einen schweren Gegner empfängt. Buchholz hat wie Inter seine Spiele gewonnen und gilt als Aufstiegsaspirant. Dennoch will die Mannschaft von Dirk Lüdtke nichts abschenken. Im Gegenteil.

Um 15 Uhr folgt dann die Dritte gegen Empor, was das absolute Spitzenspiel der Liga ist. Empor ist Zweiter und hat einmal verloren, Inter grüßt von der Spitze und hat alle vier Partien gewonnen. Allerdings wird dieser Gegner eine größere Herausforderung darstellen. Also ist auch hier ein spannendes Spiel zu erwarten.

 

Die Jugend hat ebenfalls noch eine Reihe von Spielen, ebenso die Ü-Teams. Hier ist der Spielplan:

Spielplan FC Internationale am Wochenende

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Spiele am Wochenende finden statt - B-Jugend eine Runde weiter

Seite wurde nicht gefunden.
...

...

No racism