Startseite     Login     Impressum
 

FANSHOP

Link verschicken   Drucken
 

Für Gleichberechtigung im Sport! Offener Brief an Sportsenator und BFV-Präsidenten

05. 07. 2020

Nach nicht einmal 24 Stunden haben bereits mehr als 1.000 (!!!) Menschen unseren Offenen Brief an Sportsenator Andreas Geisel und BFV-Präsident Schultz unterschrieben. Vielen Dank für eure Unterstützung.

 

Solidarität und Gleichberechtigung im Berliner Sport: Offener Brief an Senator Geisel und BFV-Präsident Schultz

 

BITTE TEILT DEN BRIEF WEITER in den sozialen Netzwerken oder an per Mail an eure Freundinnen und Freunde! Stellt ihn auf die Homepage eurer Vereine, informiert Medien und Multilikator*innen.

 

Eine Reaktion gab es übrigens noch nicht, aber heute ist Sonntag. Insofern wollen wir nicht drängeln, sondern den Adressaten ihren freien Tag gönnen. Wir sind sicher, dass im Laufe der nächsten Tage eine zufriedenstellende Antwort kommen wird. Man soll ja positiv denken.

 

Eines möchten wir klarstellen: Wir sehen uns nicht als die besseren Virologen oder Pandemieexperten. Uns geht es um  Gleichberechtigung, denn diese hat gerade im Fußball in den letzten Monaten arg gelitten. Poltitik und BFV-Präsident sollten für alle 2.500 Sportvereine der Stadt da sein, nicht nur für die weinger als 10 Profi- oder Halbproficlubs.

 

FÜR EIN SOLIDARISCHES SPORT-BERLIN!

 
Seite wurde nicht gefunden.
...

...

No racism